Material


Materialliste öffnen

Um die Materialliste zu öffnen, wähle im Hauptmenü links den Menüpunkt „Materialliste“.

Du siehst nun eine Übersicht der bereits angelegten Materialien der ausgewählten Gliederung, geordnet nach den Kategorien: Medikamente, Fuhrpark, Kleidung, technische Geräte und Anderes.


Material anlegen und bearbeiten

Um ein neues Material hinzuzufügen, wähle die entsprechende Kategorie aus und klicke auf „+ Material hinzufügen“.


Es öffnet sich ein Fenster, in dem du die relevanten Daten zu deinem Material hinterlegen kannst. Pflichtfelder sind mit einem „*“ markiert.


Wechselst du hier in den Reiter „Lagerort“, kannst du auf ein zuvor angelegtes Material verweisen, das den Lagerort für dein Material darstellt. Dies könnte beispielsweise ein Fahrzeug aus dem Fuhrpark sein.


Im Reiter „Materialverantwortliche“ hast du die Möglichkeit, eine oder mehrere Personen auszuwählen, die beispielsweise beim Erreichen des Ablaufdatums bei Medikamenten oder anderen materialspezifischen Fristen benachrichtigt werden.

In diesem Fall erfolgt eine Benachrichtigung per E-Mail 14 Tage vor Eintritt des Ablaufdatums und am jeweiligen Tag selbst.


In der Materialliste kannst du über den markierten Button übrigens auch mehrere Datensätze zusammenfassen.

In diesem Beispiel würden alle Medikamente, die mit dem gleichen Inhalts-/Wirkstoff angelegt wurden, gebündelt.

Nun ist es möglich, diese auf einmal zu bearbeiten. Um diese Zusammenfassung anschließend wieder aufzuheben, klicke einfach noch einmal auf den Zusammenfassungs-Button.


Um Materialien nachträglich noch einmal zu bearbeiten, betätige den „Stift“-Button am rechten Rand des Datensatzes.


Direkt daneben findest Du auch den „Papierkorb“-Button, falls Du es löschen möchtest.


Handlungsbedarf

Um einen Überblick über die Ablaufdaten Deiner Materialien zu erhalten, wechsle zum Menüpunkt „Handlungsbedarf“.


Hier erhältst Du eine Auflistung sämtlicher Materialien, bei denen entweder Daten bereits überschritten sind oder in Kürze eintreten.

Du kannst hier zwischen eintretendem Handlungsbedarf in 1, 7, 31 und 365 Tagen wechseln. Du kannst hier frei sortieren oder über Eingaben in die Textfelder filtern.


Mit einem Klick auf den Lupen-Button ganz rechts kannst du noch einmal alle Details zum entsprechenden Datensatz anzeigen lassen oder aber mit Klick auf den Kalender-Button das betroffene Datum anpassen, wenn kein Handlungsbedarf mehr besteht.


Ansichten erstellen und bearbeiten

Um in der Materialliste eine neue Ansicht mit genau den Daten zu erstellen, die du benötigst, klicke auf das Schraubenschlüssel-Symbol.


Mit Betätigen des Buttons „+ Neue Ansicht hinzufügen“ erstellst du eine neue Darstellung der Materialliste, die du nach Deinen Wünschen durch Anhaken der benötigten Felder gestalten kannst.

Rechts neben den Feldern hast du zudem noch die Möglichkeit, diese auf- bzw. absteigend zu sortieren und zusammenzufassen.

Durch einen Klick auf „Speichern“ bestätigst du Deine Eingaben.


Nun musst du diese lediglich noch in der Materialliste auswählen, um sie einzublenden.


Excel-Export der Materialliste

Um Deine Materialliste in eine Exceltabelle zu exportieren, wähle den „Export“-Button oben rechts in der Materialliste aus.

 


Nun kannst du auswählen, in welchem Format du diese exportieren möchtest und ob darin die aktuell ausgewählte Tabellenkonfiguration beachtet werden soll.

Die Option „gefilterte Daten“ exportiert exakt die Datensätze, die dir im Moment angezeigt werden; also die aktuelle Seite 1 mit Deiner Auswahl.

Jetzt noch „Herunterladen“ auswählen und schon kannst du die Datei abspeichern.